Warum nennt der Weihnachtsmann im Geburtstagsvideo das falsche Alter?

Wenn du eine Geburtstags-Videobotschaft erstellst, musst du ein Geburtsdatum angeben. Mithilfe dieses Geburtsdatums wird das Alter des Kindes in Echtzeit ausgerechnet – während das Video angesehen wird. Mit anderen Worten: Das Alter wird in dem Moment ausgerechnet, in dem du das Video ansiehst, und nicht in dem Moment, in dem du es erstellst. Wenn der Empfänger das Video also nach seinem Geburtstag ansieht, denkt der Weihnachtsmann, dass der Empfänger ein Jahr älter ist (weil der Empfänger an seinem nächsten Geburtstag in diesem Alter sein würde).

Wenn du willst, dass dein Geburtstagsvideo NACH dem Geburtstag angesehen wird, raten dir die Elfen zu folgender Vorgehensweise:
1. Klicke oben rechts auf der Seite auf Anmelden und gib deine E-Mail-Adresse und dein Passwort ein, oder melde dich mit Facebook oder Google an.
2. Gehe zu Meine Kreationen > Meine Videos.
3. Klicke in den Videodetails auf Bearbeiten und gehe dann zur ersten Seite des Formulars.
4. Ändere das Geburtsdatum so, dass es ein Jahr später wäre, z. B. von 2005 auf 2006.
5. Klicke auf Speichern, um die Änderungen anzunehmen.
6. Gehe zu Meine Kreationen und klicke auf das Abspielsymbol in der Videovorschau, um es abzuspielen.

Jetzt sollte der Weihnachtsmann das richtige Alter sagen, selbst wenn du das Video nach dem Geburtstag ansiehst.

Powered by Zendesk